13.08.2017

Tagesimpuls für Sonntag den 13.08.2017

Ab heute und bis 06.09.2017 
ist der Planet Merkur rückläufig 
Dies kann bedeuten, dass wir noch einmal zu schon erlebten Lebenssituationen 
geführt werden...
die noch nicht abgeschlossen worden sind,
...um sie abzuschließen.
Zu Dingen die wir noch nicht fertig gemacht haben ...
....zu vollenden.
Zu noch offenen Türen...
...die nur mehr BEWUSST geschlossen werden wollen.
Zu Potentialen, die noch nicht ihre Wirkung entfalten konnten,
weil der benötigte Platz... 
bzw. die benötigte Aufmerksamkeit  
noch von alten Erfahrungen, Gedanke, Zweifel, Widerständen usw. belegt ist und ...geschaffen werden will,
um so unsere Visionen erkennen und ihnen folgen zu können.
Der rückläufige Merkur unterstützt uns 
unfertiges fertig zu machen.
unabgeschlossenes abzuschließen,
unklares zu klären,
unaufgeräumtes aufzuräumen,
unklares zu klären,
unbewusstes in die BEWUSSTheit zu führen... 
Den Stau zu entleeren,
den Druck abzulassen.
Eine Ebene BEWUSST abzuschließen 
um die nächste Ebene BEWUSST erleben zu können!
Ein Kreis schließt sich.
Genieße die LEERE!
Es gibt Zeiten, da leben wir so richtig angekommen, voll in unserer Kraft,
so mit dem Gefühl, es geschafft zu haben, geführt, geborgen, getragen.
Und dann über Nacht plötzlich wie ein Rückschritt, wie ein "von vorne Beginn".
Was passiert da in uns?
Sind wir wirklich zurückgeschleudert?
Natürlich nicht!
Die Evolution entwickelt sich nicht zurück.
Es ist in der Schule des Lebens, ähnlich wie in der "normalen" Schule.
Der Beginn einer höheren Klasse nach den Ferien, ist oft mit Bauchweh verbunden.
Wie wird der Lehrer sein....mit welchen Schülern werd ich es zu tun haben....
was werden wir in diesem Jahr wieder lernen müssen....
werde ich es schaffen...usw
Dann während des Schuljahres werden wir immer sicherer,
 wir haben sozusagen Wurzeln geschlagen,
und am Schluss des Schuljahres, sind wir die Gewinner 
(falls wir unsere Hausaufgaben gemacht haben)
Wir wissen alles, haben unsere Prüfungen bestanden
 (oder nicht, dann wiederholen wir)
wir fühlen uns WUNDERvoll und freuen uns auf die Ferien.
Wir genießen das Leben.
Und dann, die nächsthöhere Klasse (Ebene) 
oder sogar eine höhere Schule oder Studium.
Also beginnen wir wieder von vorne.
Das heißt es kommen nochmal die Ängste hoch, das Gefühl der Unsicherheit,
die Zweifel ob wir hier richtig sind, puh! 
Sind wir wirklich schon reif für die nächste Ebene?
Vielleicht haben wir sogar die Hose so voll, dass wir lieber zurückgehen wollen,
in die vorige Klasse, denn da waren wir echt gut.
Eine Wiederholung des "Alten"?
Oder den Mut sich mit dem "Neuen" "Unbekannten" anzufreunden
 und weiter zu gehen.
Was würdest du deinen Kindern sagen, wenn sie sagen, 
sie wiederholen lieber die alte Klasse, weil´s einfach leichter ist?
Und was tust DU in der Lebensschule? 
Wie oft wiederholst du eine Klasse, wie oft ziehst du Kreise im Alten, 
aus Gewohnheit, weil du dich da schon auskennst, 
aus Angst vor dem Neuen?
Wir sind in der Mitte der Welle "Das LERNEN" und sie fordert auf:
Nimm die neue Herausforderung an!
Lerne von und aus ALLEM! 
Erkenne die Prüfungen des Lebens und bestehe sie!
Steig auf in die nächsthöhere Ebene und lerne und entfalte dich weiter.
Fließe mit dem Fluss des Lebens und lass dich zu immer neuen Möglichkeiten 
der BEWUSSTen ERFAHRUNG tragen.
Lass dir deine Visionen, Träume, Gaben und Potentiale zeigen und lebe sie.
***
LASS DIR DEINE TRÄUME 
UND VISIONEN NICHT AUSREDEN
Sind wir also einverstanden
und leben unser Leben ohne Widerstände und Ego Vorstellungen,
  sind wir bereit uns weiterzuentwickeln,
auszusteigen aus den egogesteuerten Verhaltensmustern und
  erlauben wir uns immer mehr das zu leben und zu sein, was wir in Wahrheit sind
und uns voller Vertrauen hinzugeben, dann trägt uns der Fluss des Lebens in
Synchronizität wieder ein Stück weit dahin, wo wir jetzt hingehören
denn es fördert uns die Energiequalität:
"Der Fluss des Lebens"
„Ich verändere.
ICH löse auf und beLEBE.“
„Ich erfahre das heile Spiel der wandelbaren Kräfte.
Den Fließkräften gebe ich mich vertrauensvoll hin.
Kraft fließt mir zu.“
© NEUNERKALENDER
Ein guter Tag in Verbindung mit deinem Herzen etwas zu erlösen
 und harmonisch zu verändern.
Begib dich in eine EINheit und Verbundenheit mit allem was ist.
Heute ist ein WUNDER-voller Tag 
des sich Hingebens, 
des einverstanden Seins,
des Loslassens, 
des Genießens, 
der Geborgenheit mit der Ausrichtung auf das Neue.
Lass dich heute hineingleiten und mitnehmen vom Fluss des Lebens.
Gib alle Widerstände, alles tun müssen, alles erzwingen wollen, hin 
und lass dich vertrauensvoll  hineingleiten in den Fluss, 
lass dich tragen, treiben und dahin bringen wo du jetzt hingehörst.
So viele Menschen kreieren ihr Leben, wollen etwas erreichen, 
bitten darum, flehen darum
 und lassendoch das Alte nicht los und so kommt es zum Stau.
Lass los.
Hab das Vertrauen dass dich dein Lebensfluss dahin trägt, 
wo JETZT dein Platz ist.
Der Fluss des Lebens ist weise, 
denn er kennt das Ziel und lässt deine Seele erblühen.
Lass die Schwere in deinem Leben los und erlaube, dass Wandlung geschieht.
Lass dich berieseln von den neuen Erkenntnissen, 
die sich durch die Hingabe einstellen.
"Zentriere dich in deiner eigenen Mitte
und bereite Veränderungen vor.
Du bist im Urgrund geborgen.
Wenn du das wahrnimmst, kommt alles in Fluss!"
"Deine erste Natur ist die bedingungslose Liebe.
Deine zweite Natur ist die ständige bewusste Wahl,
WIE du deiner ersten, deiner wahren Natur
Ausdruck verleihen willst.
~Quelle Gespräche mit Gott 1, Seite 126~
***




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen